Quantcast
Besuch

Besuch

Adresse
1000 Fifth Avenue at 82nd Street
New York, New York 10028-0198, USA
Informationen: 212-535-7710
Texttelefon: 212-570-3828

Bitte beachten Sie, dass Sie das Museum sowohl über die Fifth Avenue, Ecke 81st Street, als auch über die Fifth Avenue, Ecke 82nd Street, betreten können.


Öffnungszeiten*
Täglich geöffnet
Sonntag – Donnerstag: 10.00 – 17.30 Uhr
Freitag und Samstag: 10.00 – 21.00 Uhr
Geschlossen an Thanksgiving, 25. Dezember, 1. Januar und am ersten Montag im Mai.

*Bitte beachten Sie, dass die Ausstellungsräume fünfzehn Minuten vor Ende der Öffnungszeiten verlassen werden müssen.

Bitte beachten Sie, dass viele der Verknüpfungen in diesem Bereich auf Seiten in englischer Sprache verweisen.

Etagenpläne und Führungen auf Deutsch finden Sie an den Museumseingängen. Auskünfte auf Deutsch erhalten Sie am Informationsschalter in der Great Hall. Sie können auch einen Etagenplan auf Deutsch (PDF) herunterladen. Der Audioguide bietet ausgewählte Informationen auf Deutsch.

Eintrittspreise

Der Eintrittspreis für das Hauptgebäude beinhaltet den Zugang zu The Cloisters am Ausstellungstag des Tickets. Für Sonderausstellungen wird keine zusätzliche Gebühr erhoben.

Preisvorschläge
Erwachsene $25
Senioren (ab 65) $17
Schüler und Studenten $12
Mitglieder (Join Now) Kostenlos
Kinder unter zwölf Jahren (in Begleitung eines Erwachsenen) Kostenlos

Um die Kosten der Sonderausstellungen zu decken, möchten wir Sie bitten, den vollen vorgeschlagenen Preis zu zahlen.

Sparen Sie Zeit. Zahlen Sie online heute. Kaufen Sie Eintritt im Voraus.

Erwerben Sie einen Gästepass, damit Sie bei Ihrem Besuch nicht warten müssen, oder als Geschenk für einen Freund.

Buchen Sie noch heute Ihr Ticket für das Metropolitan Museum of Art:

 

Sondertarife



Sparen Sie Zeit und Geld mit dem CityPass, der Ihnen den Eintritt zu sechs Touristenattraktionen in New York City ermöglicht. Learn more about CityPass.



Einige Tipps für Besucher
Die Eingänge zum Museum befinden sich auf der Fifth Avenue, Ecke 81st Street, sowie auf der Fifth Avenue, Ecke 82nd Street.
Essen und Trinken ist in den Ausstellungsräumen nicht erlaubt.
Es ist erlaubt, Wasser in Plastikflaschen mit in das Museum zu nehmen.
Kameras mit Blitz und Videokameras dürfen innerhalb des Museums nicht genutzt werden. Die kompletten Regeln zum Fotografieren im Museum finden Sie im Folgenden.
Stifte dürfen in den Ausstellungsräumen nicht genutzt werden. Die kompletten Regeln zum Zeichnen und Kopieren im Museum finden Sie im Folgenden.
In den meisten Bereichen sind Kinderwagen erlaubt.
Rollstühle stehen an der Garderobe bereit.


Kleine Taschen sparen Zeit
Alle Rucksäcke und Taschen müssen an der Garderobe abgegeben werden. Lange Warteschlangen lassen sich vermeiden, indem Sie Rucksäcke und Taschen nicht mit in das Museum bringen. Koffer, Umhängetaschen und große Rucksäcke sind im Museum nicht erlaubt und können nicht an der Garderobe abgegeben werden. Jacken und kleine Regenschirme können Sie mit in die Ausstellungsräume nehmen. Große Regenschirme müssen Sie abgeben.


Parken
Das Parkhaus des Museums, an der Fifth Avenue, Ecke 80th Street, ist rund um die Uhr (sieben Tage, 24 Stunden) geöffnet. Für Personen mit Behinderungen stehen spezielle Parkplätze zur Verfügung. Die Höhe des Parkhauses beträgt 198 cm. Für Besucher mit Behinderungen, die in übergroßen Fahrzeugen anreisen möchten, können Sondergenehmigungen eingeholt werden. Wir stehen Ihnen telefonisch unter +1 212-879-5500, Durchwahl 3561, zwischen 9.00 und 17.00 Uhr, montags bis freitags zur Verfügung. Weitere Informationen zu Parkgebühren und Öffnungszeiten finden Sie unter Plan Your Visit (in Englisch).


Gruppenbesuche
Gruppen mit zehn oder mehr Personen werden gebeten, sich vorher anzumelden. Ihnen bieten wir preiswerte Gruppenrabatte sowie die Möglichkeit, nicht anstehen zu müssen und direkt über die exklusive Gruppenanmeldung die Ausstellungsräume zu betreten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Group Visits (in Englisch).


Veranstaltungen und Programme
Das Museum bietet eine Vielzahl an Bildungsprogrammen für alle Zielgruppen, beispielsweise geleitete Führungen in verschiedenen Sprachen, Diskussionen zu bestimmten Ausstellungsräumen, Lesungen und Filme für Erwachsene und auch viele Aktivitäten für Familien sowie Schüler und Studenten. Die meisten dieser Programme sind im Eintrittspreis für das Museum eingeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter Programs (in Englisch). Unter Calendar finden Sie die Ereignisse nach Datum geordnet (in Englisch).


Audioguide
Der Met Audioguide bietet über 75 Stunden interessante Audiokommentare, die von Kuratoren und Dozenten zu den Kunstwerken in der Dauerausstellung des Museums und in ausgewählten Sonderausstellungen zusammengestellt wurden. Der Großteil der Kommentare steht nur auf Englisch zur Verfügung, doch besondere Audioguide Führungen sind auch in Deutsch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Japanisch, Mandarin, und Koreanisch zu hören.

Beispiel eines Audiokommentars aus der Programmauswahl des Directors:

<p>Please enable flash to view this media. <a href="http://get.adobe.com/flashplayer/">Download the flash player.</a></p>

Der Met-Audioguide ist für Blinde, Sehbehinderte und Hörbehinderte kostenlos. Zum Audioguide gehören eine Lautstärkeregelung und Kopfhörer. Induktionsschleifen für Hörgeräte mit T-Stufe sind auf Anfrage verfügbar. Skripte der Audioprogramme in normaler und großer Schrift (in Englisch) stehen ebenfalls auf Anfrage zur Verfügung und sind für taube Besucher kostenlos.


Speisen im Met
Speisen im Met Das Metropolitan Museum of Art bietet vielfältige Speisenangebote. Weitere Informationen finden Sie unter Dining at the Met, mit einer ausführlichen Liste der Speisemöglichkeiten (in Englisch) im Museum. Alle Restaurants des Museums akzeptieren Visa, MasterCard und American Express.


Met Store
Gleich neben der Great Hall und an mehreren anderen passenden Stellen im Gebäude werden Ihnen im Met Store Publikationen und Drucke des Museums sowie weitere Bücher und Merchandisingartikel zur Dauerausstellung des Museums und zu ausgewählten Sonderausstellungen. Mehr als zweitausend dieser Produkte stehen auch online im Met Store zur Verfügung. Mitglieder des Museums erhalten online, im Museum, über unsere Versandkataloge und in allen Niederlassungen des Met Store zehn Prozent Rabatt.


Barrierefreiheit
Das Museum begrüßt alle Besucher. Wir erfüllen alle Standards für die physische Zugänglichkeit, die im Folgenden erläutert werden, und bieten zudem besondere Veranstaltungen und Programme, um regelmäßig alle Zielgruppen anzusprechen. Weitere Informationen finden Sie unter Programs for Visitors with Disabilities (in Englisch).

Bitte beachten Sie, dass The Cloisters aufgrund seiner Denkmaleigenschaften nur bedingt für Besucher mit Mobilitätseinschränkungen zugänglich ist. Weitere Informationen finden Sie unter The Cloisters Museum and Gardens (in Englisch).

Rollstühle


Das Museum ist für Rollstuhlfahrer über den ebenerdigen Eingang auf der Fifth Avenue, Ecke 81st Street, oder über das Parkhaus des Museums auf der Fifth Avenue, Ecke 80th Street, zugänglich. Rollstühle stehen auch kostenlos in begrenzter Anzahl an der Garderobe bereit. Reservierungen sind nicht erforderlich. Freiwillige Helfer stehen (nach Terminabsprache) zur Verfügung, um Rollstuhlfahrer im Museum zu begleiten. Unter der Telefonnummer +1 212-570-3954 können Sie weitere Informationen erfragen oder einen Termin vereinbaren. Eine Anfahrtsskizze (in Englisch) ist an den Informationsschaltern in der Great Hall und im Ruth and Harold D. Uris Center for Education erhältlich.

Hörhilfen

Es steht eine begrenzte Anzahl an Hörhilfen für Museumsführungen und Museumsprogramme am Audio Guide-Stand in der Great Hall zur Verfügung. Das Grace Rainey Rogers Auditorium und das Ruth and Harold D. Uris Center for Education sind mit Infrarot-Tonverstärkungssystemen (Kopfhörer und Induktionsschleifen) ausgestattet. Wenn Sie im Grace Rainey Rogers Auditorium Kopfhörer oder eine Induktionsschleife erhalten möchten, fragen Sie bitte einen der Mitarbeiter. Im Ruth and Harold D. Uris Center for Education fragen Sie bitte den verantwortlichen Programmleiter, damit dieser Ihnen kostenlos einen Kopfhörer oder eine Induktionsschleife besorgt. Kopfhörer und Induktionsschleifen sind kostenlos, wenn Sie Ihren Pass vorlegen.

Gebärdensprachendolmetscher

Das Museum bietet regelmäßig eine Vielzahl an Programmen mit Gebärdensprachendolmetschern in amerikanischer Gebärdensprache. Weitere Informationen finden Sie unter Programs for Visitors with Disabilities (in Englisch).

Assistenztiere
Assistenztiere wie Blindenhunde sind im Museum willkommen.

Angeleitete Tastsinn- und Verbalbeschreibungsführungen

Das Museum bietet angeleitete Tastsinn- und Verbalbeschreibungsführungen in verschiedenen internationalen Sprachen für Besucher, die blind oder sehbehindert sind. Weitere Informationen finden Sie unter Programs for Visitors Who Are Blind or Partially Sighted (in Englisch).

Öffentliche Telefone


Im Museum stehen öffentliche Telefone mit Lautstärkeregelung zur Verfügung. Ein öffentliches Texttelefon befindet sich am Eingang zum Parkhaus.


Abgabe von Gepäck und Jacken

Koffer, Handgepäck und übergroße Rucksäcke sind im Museum nicht erlaubt und können auch nicht an der Garderobe abgegeben werden. Alle Rucksäcke, großen Taschen und Regenschirme müssen an der Garderobe abgegeben werden. Zum Schutz der Sammlungen dürfen Museumsbesucher in den Ausstellungsräumen keine Taschen auf dem Rücken tragen. Speisen und Getränke dürfen nicht mit in das Museum gebracht werden und können auch nicht an der Garderobe abgegeben werden. Das Museum behält sich das Recht vor, von Fall zu Fall zu entscheiden, welche Taschen an der Garderobe abgegeben werden können und welche nicht. Wenn Sie Fragen zur Abgabe von Gepäck und Kleidung haben, wenden Sie sich an das Sicherheitsbüro unter +1 212-570-3781.


Kinderwagen
In den meisten Bereichen sind Kinderwagen erlaubt. Fragen Sie am Informationsschalter nach, ob Beschränkungen bestehen. Übergroße Kinderwagen und Sportbuggys sind nicht erlaubt.


Fundbüro
Wenn Sie etwas im Museum vergessen haben, rufen Sie das Fundbüro unter +1 212-570-3981 an.


Erste Hilfe
Informieren Sie den nächsten Museumswärter, wenn Sie in den Ausstellungsräumen Erste Hilfe benötigen.


Fotografieren
Das Aufnehmen von Fotos ist für private, nichtkommerzielle Zwecken nur in den Ausstellungsräumen der Dauerausstellung des Museums erlaubt. Die Fotos dürfen nicht veröffentlicht, verkauft, reproduziert, übertragen, weitergegeben oder anderweitig kommerziell genutzt werden. Das Fotografieren ist nicht in den Sonderausstellungen und in Bereichen erlaubt, die entsprechend mit Schildern („No Photography“) markiert sind. Kunstwerke, die von privaten Sammlungen oder anderen Institutionen als Leihgaben ausgestellt werden, dürfen nicht fotografiert werden. Fotografieren mit Blitz ist in allen Ausstellungsräumen und ohne Ausnahme verboten. Film- und Videokameras sind ebenfalls verboten. Die Nutzung eines Stativs erfordert eine Genehmigung, die Sie am Informationsschalter in der Great Hall erhalten. Die Nutzung ist nur mittwochs bis freitags erlaubt.

Für Presse- und andere besondere Fotografien, einschließlich Film- und Videoprojekte, wenden Sie sich bitte während der Geschäftszeiten (montags bis freitags, 9.00 bis 17.00 Uhr) telefonisch (+1 212-879-5500, Durchwahl 3441) oder per Fax (+1 212-472-2764) an das Communications Department. Weitere Informationen zum Fotografieren von Kunstwerken im Museum zu anderen Zwecken als privaten und nichtkommerziellen Zwecken erhalten Sie unter The Image Library (in Englisch) . Das Museum behält sich das Recht vor, Genehmigungen zum Fotografieren von Sammlungsobjekten in seinen Räumen jederzeit zu widerrufen.


Zeichnen und Kopieren

Das Erstellen von Zeichnungen mit Bleistift ist in der Dauerausstellung des Metropolitan Museum of Art zulässig. In den meisten Sonderausstellungen ist Zeichnen ebenfalls erlaubt. Bitte fragen Sie am Informationsschalter in der Great Hall hinsichtlich aktueller Ausstellungen und Richtlinien nach.

Kugel- und Tintenschreiber, Füller, Textmarker und Wasserfarben sind grundsätzlich nicht zugelassen. Kreide, Pastellfarbe und Kohle sind nur während einer von Museumsmitarbeitern überwachten Führung zulässig, für die diese Verwendung ausdrücklich genehmigt wurde.

Achten Sie darauf, dass Sie beim Zeichnen keine anderen Besucher in den Ausstellungsräumen behindern.

In Zeiten mit besonders vielen Besuchern behält sich das Museum vor, diese Regeln entsprechend zu ändern.


Anfahrtsbeschreibung zum Hauptgebäude

Mit U-Bahn oder Bus

Von The Cloisters: Nehmen Sie die Buslinie M4 bis direkt zur 82nd Street, Ecke Fifth Avenue.

Von der East Side von Manhattan: Nehmen Sie die Bahnlinie 4, 5 oder 6 bis zur 86th Street, und gehen Sie drei Blöcke in westlicher Richtung bis zur Fifth Avenue. Oder nehmen Sie die Buslinie M1, M2, M3 oder M4 entlang der Fifth Avenue (von Uptown) bis zur 82nd Street oder entlang der Madison Avenue (von Downtown) bis zur 83rd Street.

Von der West Side von Manhattan: Nehmen Sie die Bahnlinie 1 bis zur 86th Street, anschließend den Crosstown-Bus M86 über Central Park bis zur Fifth Avenue. Oder nehmen Sie die Buslinie C bis zur 81st Street und anschließend den Bus M79 über Central Park bis zur Fifth Avenue.

Von Penn Station: Nehmen Sie die Buslinie M4 bis zur 83rd Street, Ecke Madison Avenue. Auf der Website der MTA finden Sie Pläne für Busse und U-Bahnen.

Mit dem Auto

Von The Cloisters, Bronx, Nord-New Jersey und New England: Fahren Sie Richtung Süden auf dem Henry Hudson Parkway bis zur Ausfahrt an der 96th Street, überqueren Sie Central Park, und biegen Sie rechts auf die Fifth Avenue ein. Die Einfahrt zum Parkhaus des Museums liegt auf der 80th Street.

Von Brooklyn und Staten Island: Fahren Sie über die Williamsburg Bridge, Manhattan Bridge, Brooklyn Bridge oder durch den Battery Tunnel auf den FDR Drive (Richtung Norden/Uptown) bis zur Ausfahrt an der 96th Street. Biegen Sie links in die York Avenue ein. Biegen Sie rechts auf die 86th Street und links auf die Fifth Avenue ein. Die Einfahrt zum Parkhaus des Museums liegt auf der 80th Street.

Von Süd-New Jersey: Fahren Sie den New Jersey Turnpike bis zur Ausfahrt Holland Tunnel/Uptown. Die Hudson Street Richtung Norden wird zur Eighth Avenue, die wiederum zur Central Park West wird. Biegen Sie an der 86th Street rechts ab, und überqueren Sie Central Park. Biegen Sie auf der Fifth Avenue nach rechts ab. Die Einfahrt zum Parkhaus des Museums liegt auf der 80th Street.

Von Bronx, Queens, Long Island, Upstate New York und New England über die Triborough Bridge: Fahren Sie den FDR Drive (Richtung Süden/Downtown) bis zur Ausfahrt an der 96th Street. Biegen Sie links in die York Avenue ein. Biegen Sie rechts auf die 86th Street und links auf die Fifth Avenue ein. Die Einfahrt zum Parkhaus des Museums liegt auf der 80th Street.

Das Erstellen von Zeichnungen mit Bleistift ist in der Dauerausstellung des Metropolitan Museum of Art zulässig. In den meisten Sonderausstellungen ist Zeichnen ebenfalls erlaubt. Bitte fragen Sie am Informationsschalter in der Great Hall hinsichtlich aktueller Ausstellungen und Richtlinien nach. Kugel- und Tintenschreiber, Füller, Textmarker und Wasserfarben sind grundsätzlich nicht zugelassen. Kreide, Pastellfarbe und Kohle sind nur während einer von Museumsmitarbeitern überwachten Führung zulässig, für die diese Verwendung ausdrücklich genehmigt wurde. Achten Sie darauf, dass Sie beim Zeichnen keine anderen Besucher in den Ausstellungsräumen behindern. In Zeiten mit besonders vielen Besuchern behält sich das Museum vor, diese Regeln entsprechend zu ändern.